Download Praxisbericht
Termin

IW.2050 Web-Workshop Tag der Werkzeugnutzung

Die Erstellung einer Klimastrategie ist insbesondere für kleine Unternehmen eine Herausforderung. Wir bieten einen gemeinsamen Einstieg in die Bearbeitung der Werkzeuge zur Entwicklung der Klimastrategie an.

Beim Tag der Werkzeugnutzung haben Sie Gelegenheit, begleitet durch Mitglieder des Fachteams der IW.2050, das CO2-Bilanzierungswerkzeug und das Technikwerkzeug auf Basis Ihrer Daten zu befüllen und die ersten großen Schritte für eine Klimastrategie zu gehen.
Das Angebot richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen, grundsätzlich steht die Veranstaltungen aber allen Partner:innen offen.

Zielgruppe: Partner:innen, die sich mit der Unternehmensstrategie und der technischen Umsetzung beschäftigen.

Melden Sie sich hier bis 20.03.2023 für den Tag der Werkzeugnutzung an.

Darüber hinaus bieten wir für die teilnehmenden 25 Partner:innen einen Vorbereitungstermin  am 14.03.2023 (13:30 – 15:00 Uhr) an.
Melden Sie sich hier für den Vorbereitungstermin an.

Termin

IW.2050 Web-Seminar Starter-Tag

Die Initiative Wohnen.2050 wächst. Um Partnerunternehmen in ihrer individuellen Situation abzuholen, haben wir zielgruppenfokussierte Veranstaltungsreihen entwickelt.

Für alle neuen Partner, die mit der Entwicklung einer Klimastrategie beschäftigt sind oder sich noch in der IW.2050 einfinden möchten, bieten wir den IW.2050 Starter-Tag an:

Der Starter-Tag ist in zwei Module unterteilt, aus der sich die Veranstaltung am angekündigten Tag zusammensetzt.

Modul 1: Ziel des Starter-Tags Modul 1 ist es, Partnerunternehmen der IW.2050 alle relevanten Basisinformationen zu geben und sie somit arbeitsfähig für die Entwicklung einer eigenen Klimastrategie zu machen.

Modul 2: Ziel des Starter-Tags Modul 2 ist es, den Bilanzierungsrahmen und das Vorgehen zur CO2-Bilanzierung einzuführen sowie eine Übersicht über die Werkzeuge der IW.2050 zu geben. Dabei zeigen wir ein sinnvolles Vorgehen auf, das zur Eigenarbeit mit den Werkzeugen befähigt.

Zielgruppe: Neue Partnerunternehmen der IW.2050 und Partner:innen, die gerade erst mit der Entwicklung einer Klimastrategie beginnen.

Melden Sie sich hier bis zum 30.01.2023 für die Veranstaltung an.

Neuigkeit

2. Praxisbericht liegt vor

Der Praxisbericht 2022 der IW.2050 ist da! Darin können sich Interessierteüber den Status quo der Klimaneutralität in den mittlerweile fast 200 Wohnungsunternehmen, Verbänden und Institutionen des bundesweiten Zusammenschlusses informieren. Basis war eine interne Erhebung im März/April 2022 sowie spätere punktuelle Abfragen. Das Resultat: Zahlreiche erste Klimastrategien sowie Pilotprojekte, 15 identifizierte Spannungsfelder und elf konkrete Lösungsansätze. Sie belegen die intensiven Bemühungen, Klimaschutz in den Unternehmen zu verankern und zügig auf eine möglichst große CO2-Ersparnis hinzuarbeiten.

Gleichzeitig werden aber auch die – teilweise inzwischen gravierend verschärften – Hemmnisse auf dem Weg zur Klimaneutralität dargestellt. Die Partner der IW.2050 erlauben Politik und Gesellschaft einen Blick hinter die Kulissen, um die Komplexität der ihnen gestellten Aufgaben detailliert darzulegen. Fazit: Nur, wenn die Politik die notwendigen Wege ebnet, können die Wohnungsunternehmen den Spagat zwischen Erhalt der sozialen Aufgaben im Kerngeschäft, ökonomischer Überlebensfähigkeit und ökologischer Transformation schaffen. Auch wenn das Zieljahr 2045 zunehmend utopisch wird: Die Aufgabe bleibt bestehen!

Den Praxisbericht finden Sie HIER.

Termin

IW.2050 Web-Workshops Klimastrategie erarbeiten – abstimmen – umsetzen am 23.11.2022

Am 23.11.2022 findet der Web-Workshops zur Klimastrategie erarbeiten – abstimmen – umsetzen der IW.2050 statt.

Anhand verschiedener Praxisbeispiele erfahren die Partner:innen, wie andere Unternehmen ihre Klimastrategie auf den Weg gebracht und umgesetzt haben.

Im Web-Workshop Klimastrategie erarbeiten (von 08:30 – 10:30 Uhr) bieten wir Ihnen die Grundlagen zur Erarbeitung Ihrer individuellen Klimastrategie. Es gilt Herausforderungen zu verstehen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. So sollen Sie als Partner in der Lage sein, möglichst innerhalb eines Jahres eine individuelle Klimastrategie erarbeiten zu können.

Aus der Praxis berichten: Holger Westphal, Wohnungsgenossenschaft von 1904 e.G & Waldemar Penner, gewobau Rüsselsheim

Im Web-Workshop Klimastrategie abstimmen (von 11:00 – 13:00 Uhr) stellen wir die Verschränkung der Klimastrategie mit der Unternehmensfinanzierung und der Unternehmensstrategie in den Fokus. Es gilt Maßnahmen zu definieren und in die Operationalisierung zu kommen. So sollen Sie als Partner in der Lage sein, möglichst innerhalb eines Jahres nach Veröffentlichung ihrer individuellen Klimastrategie mit folgenden Schritten die Klimastrategie innerhalb Ihres Unternehmens abzustimmen: Rahmenbedingungen für langfristig stabile Vermögens-, Finanz-, Ertragslage ermitteln, Abgleich mit Portfolio- und Mietenmanagement, Lösungen für Finanzierungslücken erarbeiten, Klimastrategie ableiten und mit der Unternehmensstrategie in Einklang bringen, Klimastrategie beschließen. Das wesentliche Werkzeug der IW.2050 ist hierbei das Finanzierungs-Werkzeug

Aus der Praxis berichten: Ralf Güthert, GWG Wohnungsgesellschaft Reutlingen mbH & Lars Lippelt, KHW Kommunale Haus und Wohnen GmbH

Im Web-Workshop Klimastrategie umsetzen (von 14:00 – 16:00 Uhr) steht die stetige Umsetzung und Fortschreibung der Klimastrategie für die Folgejahre im Fokus. Wesentliche Schrittfolgen hierbei sind: Zielcontrolling aufbauen und auswerten, Maßnahmenumsetzung verifizieren und bei Bedarf Maßnahmen und Handlungsschritte anpassen, Veränderungen beschließen sowie die weitere Umsetzung im Unternehmen ermöglichen.

Aus der Praxis berichten: Karl Heinz Range, KSG Hannover GmbH & Dr. Mirko Ebbers, LEG Immobilien AG

Melden Sie sich hier für den Web-Workshop an.

Sie sind noch kein Partner, möchten aber gerne dabei sein? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Jetzt mitmachen!

Termin

IW.2050 Langer Tag der Werkzeugnutzung

Gemeinsam. Handeln. Jetzt.

Wir wollen einen gemeinsamen Einstieg in die Bearbeitung der Werkzeuge zur Entwicklung der Klimastrategie finden. Dazu bietet die Initiative Wohnen.2050 am 20. Juli 2022 erstmals den „Langen Tag der Werkzeugnutzung“ an. Dort haben Partner der IW. 2050 Gelegenheit, begleitet durch Mitglieder des Fachteams, das CO2-Bilanzierungswerkzeug und das Technikwerkzeug auf Basis ihrer Daten zu befüllen und die ersten großen Schritte für eine Klimastrategie zu gehen. Das Angebot richtet sich gezielt an Unternehmen mit weniger als 2500 Wohneinheiten.

Perspektivisch soll die Veranstaltung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.

 

Top