Termin

Klimaneutralität in der Wohnungswirtschaft – IW.2050 auf den Berliner Energietagen

Die Initiative Wohnen.2050 wird am 10. Juni 2020 mit einer Paneldiskussion mit dem Titel „Klimaneutralität in der Wohnungswirtschaft? Die IW.2050“ im Rahmen der Berliner Energietage 2020 vertreten sein.

Mehr Klimaschutz in der Wohnungswirtschaft und einen klimaneutralen Gebäudebestand bis 2050 – diesen Zielen hat sich die Initiative Wohnen.2050 (IW.2050) verschrieben. Welche strategischen Weichenstellungen hierfür notwendig sind, diskutieren Vorstandsvertreter der Initiative sowie Entscheider aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft am 10. Juni 2020 von 13:30 bis 15:00 Uhr im Spreespeicher. Das Gespräch wird als Livestream im Rahmen der Berliner Energietage 2020 auf YouTube zu sehen sein. Anmeldung und Teilnahme über www.energietage.de

Paneldiskussion

„Klimaneutralität in der Wohnungswirtschaft? Die IW.2050“

Wir freuen uns als Panelisten zu begrüßen:

  • Helmut Bramann
    Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK)
    Hauptgeschäftsführer
  • Axel Gedaschko
    GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Präsident
    Initiative Wohnen.2050, Vorstandsvorsitzender
  • Dr. Patrick Graichen
    Agora Energiewende
    Direktor und Geschäftsführer
  • Lothar Fehn Krestas
    Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)
    Leiter der Unterabteilung Bauwesen, Bauwirtschaft
  • Felix Lüter
    Initiative Wohnen.2050
    Geschäftsführender Vorstand
    Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte
    Leiter Kompetenzcenter Nachhaltigkeitsmanagement
  • Dr. Karsten Sach
    MinDir Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)
    Abteilungsleiter Internationales, Europa, Klimaschutz
  • Moderiert wird die Veranstaltung von Volker Angres
    Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)
    Leiter der Senderedaktion Umwelt

 

(Bildrechte: “Rolf Schulten/Energietage”)

Top