Download Praxisbericht
Termin

Ausstellung & Veranstaltungsreihe unseres Partners WSCO: „Faktor Wohnen – Nachhaltigkeit. Klimaschutz. Gemeinwohl“

Eine Ausstellung zum Probieren und Begreifen mit Veranstaltungen zum Weiterdenken

Die Ausstellung “Ökologisch um:bauen mit regenerativen Baustoffen” (initiiert von der Stiftung trias und bauraum MV) wird vom 10.05.2022 bis zum 23.06.2022 im Foyer der Wohnbau Stadt Coburg GmbH präsentiert. Die Ausstellung zeigt bauphysikalische Vorteile von regenerativen Baustoffen und ordnet das Thema in den ökologischen und gesellschaftlichen Gesamtzusammenhang des Bauens und Wohnens ein.

Im Rahmen dieser Ausstellung hat die WSCO, und hier federführend die Stabsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz, eine Veranstaltungsreihe organisiert, die vielfältige Lösungsansätze aufzeigt.

Folgende Veranstaltungen können im Live-Stream verfolgt werden:

  • Unter dem Titel „WOHNUNGSWIRTSCHAFT UND ÖKOLOGISCHE BAUSTOFFE – GEHT DAS ZUSAMMEN?“ wird am 10.05.2022 19:15 – 20:45 Uhr die Auftaktveranstaltung mit einer Podiumsdiskussion stattfinden. Ein Diskurs ob nachhaltiges Bauen mit regenerativen Baustoffen auch wirtschaftlich sein kann und eine sozialverträgliche Miete nicht in Frage stellt. Es diskutieren Christian Meyer, Geschäftsführer der WSCO, Dirk Niehaus, Bauraum MV e.V. und Dr. Rainer Mayerbacher, Vorsitzender des Arbeitskreises oberfränkischer Wohnungsunternehmen.
    Am Live-Stream können Sie unter folgendem Link teilnehmen: www.youtube.com/watch?v=TjDB3Bt19Fo
  • 09.06.2022 18:00 – 19:30 Uhr | Aufbruch am Arrenberg –  Datenbasiert zur klimaneutralen Immobilie
    Vortrag am Beispiel Arrenberg in Wuppertal: Wie aus einer Quartiersinitiative ein klimaneutraler Stadtteil geschaffen wurde. Welche Erfahrungswerte sind daraus auf andere Städte übertragbar?
  • 22.06.2022  18:00 – 19:30 Uhr | Zusammen stärker?!
    Vortrag und Podiumsdiskussion über Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Wohnprojektgruppen und kommunalen sowie genossenschaftlichen Wohnungsunternehmen

 

Download

FAKTOR WOHNEN: Ökologisch um:bauen mit regenerativen Baustoffen

Top