Neuigkeit

Zufriedene Partner bei den Regional-veranstaltungen

Ende Oktober fand der regionalen Web-Praxisaustausch der Initiative Wohnen.2050 statt. Die Partnerunternehmen der Initiative stellten dabei ihre individuellen Entwürfe ihrer Klimastrategie vor und hatten im Anschluss die Möglichkeit, sich kollegiales Feedback einzuholen. 75 % der Partnerunternehmen haben dieses Angebot wahrgenommen und es wurden 40 individuelle Klimastrategien präsentiert. Besonders erfreulich: 98% der Teilnehmenden bewerteten die Rückmeldungen der Kollegen und Kolleginnen als nützlich bis sehr nützlich.

Durch das Fachteam der IW.2050 und Frau Dr. Vogler (GdW) wurden im Anschluss vier zentrale Spannungsfelder für die Erreichung der Klimaneutralität bis 2050 skizziert.

Bei den regionalen Web-Treffen am 9. und 11. November wurden gemeinsam mit den Partnerunternehmen Herausforderungen und erste Lösungsvorschläge zur Auflösung der Spannungsfelder gesammelt.

Eröffnet wurden die regionalen Web-Treffen durch Grußworte der Verbandsvertreter aus den jeweiligen Regionen.

Die Relevanz der IW.2050 belegen auch diese Zahlen: 87% der Teilnehmenden schätzen die skizzierten Lösungen auf dem Weg zur Klimaneutralität als sehr wirkungsvoll bis wirkungsvoll ein.

Top