Download Praxisbericht
Neuigkeit

2. Praxisbericht liegt vor

Der Praxisbericht 2022 der IW.2050 ist da! Darin können sich Interessierteüber den Status quo der Klimaneutralität in den mittlerweile fast 200 Wohnungsunternehmen, Verbänden und Institutionen des bundesweiten Zusammenschlusses informieren. Basis war eine interne Erhebung im März/April 2022 sowie spätere punktuelle Abfragen. Das Resultat: Zahlreiche erste Klimastrategien sowie Pilotprojekte, 15 identifizierte Spannungsfelder und elf konkrete Lösungsansätze. Sie belegen die intensiven Bemühungen, Klimaschutz in den Unternehmen zu verankern und zügig auf eine möglichst große CO2-Ersparnis hinzuarbeiten.

Gleichzeitig werden aber auch die – teilweise inzwischen gravierend verschärften – Hemmnisse auf dem Weg zur Klimaneutralität dargestellt. Die Partner der IW.2050 erlauben Politik und Gesellschaft einen Blick hinter die Kulissen, um die Komplexität der ihnen gestellten Aufgaben detailliert darzulegen. Fazit: Nur, wenn die Politik die notwendigen Wege ebnet, können die Wohnungsunternehmen den Spagat zwischen Erhalt der sozialen Aufgaben im Kerngeschäft, ökonomischer Überlebensfähigkeit und ökologischer Transformation schaffen. Auch wenn das Zieljahr 2045 zunehmend utopisch wird: Die Aufgabe bleibt bestehen!

Den Praxisbericht finden Sie HIER.

Neuigkeit

Herzlich Willkommen an unseren neuen Partner: Wohnungsgenossenschaft München-West eG

Wir freuen uns sehr über den positiven Wind der Initiative Wohnen.2050.

Seit über 100 Jahren sorgt die Wohnungsgenossenschaft München-West eG (WGMW) mit einem eigenen Bestand von über 3.400 Wohnungen für eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnraumversorgung ihrer Mitglieder.

Die Förderung der genossenschaftlichen Selbstverwaltungsstruktur zählt dabei ebenso zu ihren wesentlichen Aktivitäten, wie eine kontinuierliche Modernisierung und Erweiterung des eigenen Wohnungsbestands. Als größte Münchner Wohnungsgenossenschaft bietet die WGMW darüber hinaus vielfältige wohnbegleitende Dienstleistungen an, die die Mitglieder individuell unterstützen oder das Zusammenleben in den Wohnanlagen fördern.

Herzlich Willkommen in der Initiative Wohnen.2050!

Neuigkeit

Herzlich Willkommen an unseren neuen Partner: Wohnungsbau Aalen GmbH

Wir freuen uns sehr über den positiven Wind der Initiative Wohnen.2050.

Als kommunale Tochter der Stadt Aalen bauen und vermieten wir für alle Bevölkerungsschichten und kümmern uns um die sozialen Bedürfnisse.

Wir stehen für Sicherheit, Solidität und Nachhaltigkeit. Mit rund 1.500 Wohnungen ist die Wohnungsbau Aalen GmbH der größte Anbieter von Mietwohnungen im Stadtgebiet.

Unsere Hauptaufgabe liegt in der Vermietung von Wohnraum für alle Schichten der Bevölkerung. Wir ermöglichen angemessenes, preisgünstiges Wohnen und bieten den Mietern langfristige Sicherheit.

Auch als Bauträger sind wir seit vielen Jahren erfolgreich tätig. So planen wir in den nächsten Jahren ca. 450 Neubauwohnungen zu erstellen.

Wir freuen uns nun Teil der IW.2050 zu sein!

Herzlich Willkommen in der Initiative Wohnen.2050!

Neuigkeit

HERZLICH WILLKOMMEN AN UNSEREN NEUEN PARTNER: Städtische Wohnungsbau GmbH Göttingen

Wir freuen uns sehr über den positiven Winde der Initiative Wohnen.2050.

Die Städtische Wohnungsbau GmbH Göttingen versorgt seit mehr als 60 Jahren den Göttinger Wohnungsmarkt mit bezahlbaren Wohnungen. Wir gehören mit über 4.700 Wohnungen zu den großen Wohnungsbaugesellschaften in der Stadt. Neben der Bewirtschaftung, Modernisierung und Sanierung unseres Bestandes besteht unsere Aufgabe in der weiteren Schaffung von zeitgemäßem und bedarfsgerechtem Wohnraum und der Unterstützung der Stadt Göttingen bei Infrastrukturprojekten. Dabei rückt der Klimaschutz immer weiter in den Vordergrund, sodass der Spagat zwischen bezahlbaren Mieten und energieeffizientem Bauen und Sanieren eine Herausforderung ist, die wir meistern wollen.

In der Initiative Wohnen.2050 e.V. sehen wir daher die Chance durch einen regen Austausch gemeinsam Lösungen für die anstehenden Herausforderungen zu finden.

Herzlich Willkommen in der Initiative Wohnen.2050.

Neuigkeit

Herzlich Willkommen an unseren neuen Partner: BREBAU GmbH

Wir freuen uns über den positiven Wind der Initiative Wohnen.2050.

Die BREBAU GmbH ist ein modernes Immobilienbauunternehmen mit rund 85-jähriger Tradition und einem Bestand von ca. 10.000 eigenen und verwalteten Wohn- und Gewerbeeinheiten in der Hansestadt Bremen und im Bremer Umland. Mit einer gelebten Quartiersentwicklung in den Stadtteilen, trägt die BREBAU aktiv zu einem sozialen Miteinander bei. Ein Schwerpunkt liegt zudem bei der Erstellung attraktiver Eigentumswohnungen und Reihenhäuser im Bauträgergeschäft sowie der Errichtung von Bildungsimmobilien (Schulen und KiTas).

Bereits seit vielen Jahren engagiert sich die BREBAU im Klimaschutz, als Mitglied der Enquetekomission „Klimaschutz“ sowie durch direkte Maßnahmen für die Mieter*innen, wie beispielsweise der Installation von Photovoltaikanlagen auf Bestandsimmobilien in sozial schwächeren Stadtteilen oder beim Neubau von Bildungsimmobilien.

Durch die Mitgliedschaft bei „Initiative Wohnen 2050“ wollen wir uns noch stärker engagieren und freuen uns über Impulse aus dem Netzwerk.

Herzlich Willkommen in der Initiative Wohnen.2050!

Neuigkeit

Herzlich Willkommen an unseren neuen Partner: Bauverein Oelde GmbH

Wir freuen uns sehr über den positiven Wind der Initiative Wohnen.2050.

Die Bauverein Oelde GmbH wurde 1919 von Oelder Industriellen und der Stadt Oelde gegründet. Diese Gesellschafterstruktur ist bis heute erhalten geblieben.

Aktuell befinden sich knapp 600 Wohnungen in unserem Bestand. Als ehemals gemeinnütziges Wohnungsunternehmen bieten wir breiten Schichten der Bevölkerung Wohnraum zu fairen und preiswerten Konditionen an. Unsere Wohnungsangebote erstrecken sich von klassischen Mietwohnungen in Mehrfamilienhäusern über Reihenhäuser für kinderreiche Familien bis hin zu Wohnen für junge Leute und Service-Wohnen für die ältere Generation.

Durch ein zukunftsgerichtetes Neubauprogramm wird das Portfolio der Gesellschaft stetig weiterentwickelt. Ein weiterer Fokus des Unternehmens liegt auf einer kundenorientierten Bestandspflege und einer Modernisierung, die den modernen Ansprüchen an den Wohnkomfort Rechnung trägt.

Als kleines Wohnungsunternehmen sehen wir in der Initiative Wohnen.2050 e.V. die Chance, gemeinsam konkrete Lösungswege zur Entwicklung einer Klimastrategie und deren Umsetzung beschreiten zu können.

Herzlich Willkommen in der Initiative Wohnen.2050!

Neuigkeit

BaltBest Studie: Abschlussbericht ist online

Die vom GdW initiierte Allianz für einen klimaneutralen Wohngebäudebestand hat im BaltBest-Projekt mit einem breiten Konsortium aus Wohnungsbaugesellschaften, Energiedienstleistern, Herstellern und Wissenschaftlern unter Leitung der EBZ Business School untersucht, mit welchen Lösungen sich Klimaschutz im Bestand bezahlbar umsetzen lässt.

Das BaltBest Projekt hatte zum Ziel, zu untersuchen, wie sich durch den Einsatz von niedrig investiven Maßnahmen der Energieverbrauch in Bestands-Mehrfamilienhäusern signifikant senken lässt. Die folgenden Maßnahmen standen dabei im Fokus:

  • Optimierung der regelungstechnischen Einstellungen der Heizungsanlagen
  • Optimierung des hydraulischen Systems
  • Einsatz von Smart Home -Thermostatventilen
  • Unterstützung der Mieter bei energieeffizientem Heizverhalten durch ein zeitnahes Feedback über die Energieverbräuche.

Den Abschlussbericht können die Partner der IW.2050 hier ansehen.

Neuigkeit

Herzlich Willkommen an unseren neuen Partner: Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Oberhausen-Sterkrade eG

Wir freuen uns sehr über den positiven Wind der Initiative Wohnen.2050.

Gemeinsam sind wir stark. Anfang 2020 haben wir uns auf den Weg in eine klimaneutrale Zukunft gemacht. Vom Bundesverband bis zur Wohnungsgesellschaft vor Ort: Bereits über 160 Partner mit rund 2 Millionen Wohneinheiten sind dabei.

Die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Oberhausen-Sterkrade eG – Sterkrader Wohnungsgenossenschaft – wurde im Jahr 1925 gegründet. Auf der traditionellen Grundlage des Genossenschaftswesens und mit dem Gedanken der Gemeinnützigkeit stellt sie sich den Herausforderungen der heutigen Zeit.

Für die Sterkrader Wohnungsgenossenschaft sind wirtschaftliches Denken und soziale Verantwortung oberste Gebote. Insgesamt verfügt sie über rund 2.800 Wohnungen und betreut verwaltungsmäßig weitere 360 Wohnungen.

Bei der Sterkrader Wohnungsgenossenschaft steht die Mitgliederförderung vorrangig durch eine gute und sichere Wohnungsversorgung im Vordergrund. Ihre Wohnungen sind sicher und sozial und werden zu fairen Mieten angeboten. Sie ist bestrebt, die Wohnqualität für ihre Mitglieder ständig zu verbessern und tätigt jährlich hohe Investitionen in die Bestandserhaltung und -anpassung durch Modernisierungen, um somit ein gepflegtes Wohnumfeld bieten zu können.

Im Dialog mit den Mitgliedern der Initiative Wohnen.2050 e.V. sieht die Sterkrader Wohnungsgenossenschaft eine große Chance, gemeinsam praxistaugliche Lösungen für eine CO²-Minderung im Wohnungsbestand und die Entwicklungen von funktionalen, klimaneutralen Wohnquartieren zu etablieren.

Herzlich Willkommen in der Initiative Wohnen.2050!

Neuigkeit

Herzlich Willkommen an unseren neuen Partner: Die SAGA Siedlungs- Aktiengesellschaft Hamburg

Wir freuen uns sehr über den positiven Wind der Initiative Wohnen.2050.

Gemeinsam sind wir stark. Anfang 2020 haben wir uns auf den Weg in eine klimaneutrale Zukunft gemacht. Vom Bundesverband bis zur Wohnungsgesellschaft vor Ort: Bereits über 160 Partner mit rund 2 Millionen Wohneinheiten sind dabei.

Die SAGA Unternehmensgruppe vermietet rund 137.000 Wohnungen und rund 1.400 Gewerbeobjekte und leistet mit hohen Investitionen in die Quartiersentwicklung und in die Bestände erhebliche Beiträge zur Stadtqualität der Freien und Hansestadt Hamburg. Als städtischer Konzern verfolgt die SAGA eine ausgewogene Wachstumsstrategie zur Stärkung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und zugleich für den sozialen Ausgleich in den Wohnquartieren sowie für den Klimaschutz. Die Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg, Erreichung der Klimaschutzziele, sozialer Verantwortung und Governance, verstanden als gute Unternehmensführung, ist Voraussetzung für den Erfolg.  

Herzlich Willkommen in der Initiative Wohnen.2050!

Neuigkeit

Herzlich Willkommen an unseren neuen Partner: Die GEWOBAU GmbH Bad Kreuznach

Wir freuen uns sehr über den positiven Wind der Initiative Wohnen.2050.

Gemeinsam sind wir stark. Anfang 2020 haben wir uns auf den Weg in eine klimaneutrale Zukunft gemacht. Vom Bundesverband bis zur Wohnungsgesellschaft vor Ort: Bereits über 160 Partner mit rund 2,1 Millionen Wohneinheiten sind dabei.

Die GEWOBAU GmbH Bad Kreuznach wurde 1952 als gemeinnütziges Wohnungsunternehmen gegründet und hat sich seither zu einem der größten Anbieter von privat genutztem Wohnraum entwickelt. Ins Leben gerufen wurde die GEWOBAU GmbH Bad Kreuznach, um bezahlbaren Wohnraum für breite Schichten der Bevölkerung zu schaffen. In den vergangenen rund 70 Jahren hat sich die GEWOBAU GmbH in Bad Kreuznach zu einem modernen, wirtschaftlich arbeitenden Unternehmen entwickelt. Aktuell befinden sich rund 2.100 Wohneinheiten in unserem Bestand.

Neben der Vermietung gehören auch energetische Modernisierungen sowie die Entwicklung moderner Wohnkonzepte und neuer Wohnbaugebiete zu unseren Aufgaben. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister unserer Mieterinnen und Mieter und unterstützen diese auf vielfältige Weise.

Herzlich Willkommen in der Initiative Wohnen.2050!

Top